Veranstaltungen

Jährlich gibt es über 1000 Veranstaltungen bei uns im Hause. Grösstenteils sind das Veranstaltungen von Leuten, die sich bei uns einmieten. Eine nach Tagen geordnete Übersicht ist bei der Rubrik „AGENDA“ zu finden.

 

mittePOLITICS“ ist ein hauseigenes Veranstaltungsformat welches im Januar 2018 gegründet wurde. Dieses Gefäss wurde inspiriert vom KOSMOS in Zürich mit ihrem Format Kosmopolitics.

In mittePOLITICS setzten wir uns mit Fragen auseinander, die uns bewegen. Der Stammtisch sozusagen von dem aus die Gesellschaft, die Wirtschaft, das Geschlecht, die Forschung und die Soziologie debattiert wird. Wir diskutieren, schauen uns gemeinsam Filme an, hören Musikbeiträge, Vorträge und Inputs. Debattieren über das Gesehene, Erlebte und Gefühlte. Freudig, spannend, intensiv und auf den Punkt gebracht.

Mit dieser Absicht laden wir verschiedene Partner oder Hosts ein, die inhaltliche Schwerpunkte setzen und ihren Teil zum Abend beitragen. 
mittePOLITICS findet jeweils am Dienstagabend statt. 

Wer gerne Host oder Partner/in werden möchte melde sich bei caroline@mitte.ch


 

Das erste Mal mittePOLITICS fand am 27. Februar 2018 um 20 Uhr im Salon statt. Unser Host war an diesem Abend der feministische Salon Basel.

Kommende Veranstaltungen:

24.9.2019 Wie geht Integration?

Ein Diskussionsabend rund um das Thema Integration | foraus

24.9.2019 „Wenn eine Frau Mutter wird, landet sie auf dem Abstellgleis!“

Ein Abend mit der Ärztin Natalie Urwyler über Diskriminierung am Arbeitsplatz | feministische salon basel in Kooperation mit der Gleichstellungskommission BS

1.10.2019 Soziale Arbeit und soziale Bewegungen

Ein Vortrag von Martin Hesse | Kritische Soziale Arbeit Basel
 
15.10.2019 Soziale Arbeit und Rechtsextremismus
Ein Referat von Tobias Burdukat | Kritische Soziale Arbeit Basel