Mo, 13. Mai
14:00 – 16:00

Wege zu einer lebenswerten Zukunft

45 JAHRE ERFAHRUNG INTEGRALER SLUMENTWICKLUNG IN MONTE AZUL

Salon
1. OG / über Treppe Kaffeehaus
Unternehmen Mitte
Gerbergasse 30
4001 Basel

Vortrag & Austausch

Eintritt frei

45 JAHRE ERFAHRUNG INTEGRALER SLUMENTWICKLUNG IN MONTE AZUL

Vor 45 Jahren begannen Ute Craemer, Renate Keller Ignacio und Paulo Roberto Ignacio ein einzigartiges soziales Projekt in der Favela Monte Azul, was das Leben von Tausenden von Menschen tiefgreifend verändern sollte. Es entstand in Zusammenarbeit mit den Favelabewohnern, Menschen aus anderen sozialen Schichten und freiwilligen Helfern aus der ganzen Welt ein Netzwerk von Angeboten im Bereich der Erziehung, Gesundheitsfürsorge, Kultur, Umwelt und Gemeinschaftsentwicklung. Vor diesem Erfahrungshintergrund wollen wir mit Ihnen die Probleme der gegenwärtigen Zeit reflektieren und Wege finden, wie das Menschliche im Menschen gerettet werden kann sowie der Glaube, dass eine Zukunft für alle Lebewesen auf der Erde noch möglich ist.

Bericht und Austausch mit Renate Keller Ignacio

Waldorfschülerin in Stuttgart. Studierte Kunstpädagogik an der Hochschule für bildende Künste in Hamburg. Seit 1974 Einwohnerin Brasiliens. Mitbegründerin und aktuelle Präsidentin der „Associação Comunitária Monte Azul“, wo sie zuerst als Kindergärtnerin und später als Geschäftsführerin und soziale Künstlerin massgeblich an der Entwicklung der Organization beteiligt war. In den letzten Jahren widmete sie sich als Geigenlehrerin dem Aufbau der Musikschule im Zentrum der Favela Monte Azul. Beraterin der Alliance for Childhood und Autorin.

3 Uhr 42 Minuten