Theaterstück: Symptom

15.11.2019 / 20:00 - 21:30 Uhr

unternehmen mitte - Safe
Eine Theaterkommödie von Theater-Kollektiv Coco Hanke
Es spielen: Nathaly Leduc, Imogen Karcher und Ramona Karcher
Regie: Leo Mohr

Im 19. Jahrhundert schrieb Nietzsche; Es entstehen immer dann die verrücktesten und interessantesten Zeiten, wenn „Schauspieler“, alle Arten von Schauspielern, zu den wahren Herren / Machthabern werden.

Eine geheimnisvolle Kreatur, die sich irgendwo zwischen Himmel und Erde befindet, nimmt uns mit in eine fantastische Welt. Wir befinden uns plötzlich in einem Land, das kurz vor den Wahlen steht. Der Kandidat, der uns vorgeschlagen wird, ist brilliiant. Er weiss, was sein Land braucht und er kennt die Sorgen der Bürger. Mit seiner wunderschöne Frau Christine-Suzanne an seiner Seite und dem unentbehrliche Assistent Rytschbiich erleben wir ein Politiktheater ohne Grenzen.

Das Stück spielt mit den populistischen Bewegungen unserer Zeit, die wir überall auf der Welt beobachten können. Eine Transformation in eine Inszenierung des Fantastischen. Aktuelle Phänomene werden aus der Realität gerissen und in absurde und komische Szenen eingebettet. Bekannte Situationen bieten sich uns dar auf einer Bühne des Wahnsinns und des Surrealismus.

Ist der Populismus als Symptom unsere Zeit zu werten oder als intrinsischer Aspekt der Menschen und der Demokratie?

Eintritt: Kollekte