Veranstaltungen

Jährlich gibt es über 1000 Veranstaltungen bei uns im Hause. Grösstenteils sind das Veranstaltungen von Leuten, die sich bei uns einmieten. Eine nach Tagen geordnete Übersicht ist bei der Rubrik „AGENDA“ zu finden.

 

mittePOLITICS“ ist ein hauseigenes Veranstaltungsformat welches im Januar 2018 gegründet wurde. Dieses Gefäss wurde inspiriert vom KOSMOS in Zürich mit ihrem Format Kosmopolitics.

In mittePOLITICS setzten wir uns mit Fragen auseinander, die uns bewegen. Der Stammtisch sozusagen von dem aus die Gesellschaft, die Wirtschaft, das Geschlecht, die Forschung und die Soziologie debattiert wird. Wir diskutieren, schauen uns gemeinsam Filme an, hören Musikbeiträge, Vorträge und Inputs. Debattieren über das Gesehene, Erlebte und Gefühlte. Freudig, spannend, intensiv und auf den Punkt gebracht.

Mit dieser Absicht laden wir verschiedene Partner oder Hosts ein, die inhaltliche Schwerpunkte setzen und ihren Teil zum Abend beitragen. 
mittePOLITICS findet jeweils am Dienstagabend statt. 

Wer gerne Host oder Partner/in werden möchte melde sich bei events@mitte.ch


 

Das erste Mal mittePOLITICS fand am 27. Februar 2018 um 20 Uhr im Salon statt. Unser Host war an diesem Abend der feministische Salon Basel.

Kommende Veranstaltungen:

15.5.2019 Wie die Schweiz 2019 Migrant*Innen ausgrenzt und kontrolliert

Ein Abend mit 3Rosen gegen Grenzen – Informationsveranstaltung mit anschliessender Diskussion

21.5.2019 Matrix und die Manosphere. Verletzte und vernetzte Männlichkeit als Einstieg in die Radikalisierung nach rechts.

Mit dem feministischen Salon Basel. Vortrag von Eve Massacre

27.5.2019 Was trauen wir uns im Aktivismus?

Ein Abend mit der Lokalgruppe 5 von Amnesty International

28.5.2019 Europawahlen – was jetzt?

Ein Diskussionsabend zur EU nach den Wahlen mit foraus – forum aussenpolitik

11.6.2019 Wege aus der Migrationskrise

Ein Diskussionsabend zur globalen Situation von Menschen auf der Flucht mit foraus – forum aussenpolitik