glowscreen.org zeigt ausgewählte Aphorismen von Philip Kovce

«Der freie Fall des Menschen ist der Einzelfall» von Philip Kovce 

«Der freie Fall des Menschen ist der Einzelfall», so lautet der Titelaphorismus des ersten Aphorismenbandes von Philip Kovce. Aphorismen sind der Kunst der kurzen Form und der langen Wirkung verschrieben – aus der Feder von Philip Kovce darüber hinaus der humorvollen Befragung von Bekanntem und Alltäglichem, der kritischen Beleuchtung vorgegebener Strukturen, Meinungen und Konventionen. Kovce selbst bezeichnet seine Aphorismen als «Wortspielgefährten», «Denklinge» oder «Geistesblitzableiter».

Der Aphorismenband ist erhältlich im Futurum Verlag.

Bildschirmfoto 2015-04-20 um 13.49.00 Bildschirmfoto 2015-04-20 um 13.48.48

 

 

 

 

 

 

 

 

Philip Kovce, 1986 in Göttingen geboren, ist freier Autor. Er studiert Wirtschaftswissenschaften und Philosophie an der Universität Witten/Herdecke sowie an der Humboldt‐Universität zu Berlin. Ausserdem forscht er am Basler Philosophicum sowie am Wittener Lehrstuhl für Volkswirtschaftslehre und Philosophie. Seine Texte erschienen in der «Zeit», der «FAZ» und der «Süddeutschen Zeitung» und wurden bei «Deutschlandradio Kultur» sowie dem «SWR2» gesendet.

glowscreen.org/aphorismen/


 

glowscreen.org – der Glühlampenbildschirm

Der glowscreen steht für Ausstellungen und Installationen zur Verfügung. mehr dazu

Bildschirmfoto 2015-04-20 um 13.47.52

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Idee und Umsetzung  Georg Hasler

Kontakt  Esther Petsche@mitte.ch

Infos   glowscreen.org    /   www.mitte.ch