mittePOLITICS: Geil auf Vorurteil

19.03.2019 / 19:00 - 23:00 Uhr

unternehmen mitte - Kaffeehaus

mittePOLITICS: Geil auf Vorurteil

mit living library von Imagine Basel

Begegne Deinen Vorurteilen mit den lebendigen Büchern von imagine

Das Konzept einer Living Library ist einfach erklärt: Die Besucher*innen der Bibliothek leihen sich keine leblosen Bücher aus, sondern Menschen, die bereit sind für 15 Minuten ihre Geschichten und Erlebnisse mit anderen zu teilen. Der Katalog unserer Living Library ist breit und vielfältig: Eines haben die Bücher aber alle gemeinsam – Vorurteile und Diskriminierung begleiteten sie lange Zeit, und sind oft auch heute noch Teil ihres Alltags. Wir freuen uns auf mutige und interessierte Besucher*innen, viele neue Begegnungen und Einblicke in Geschichten und Erlebnisse, die man sonst selten hört.

***

Programm:

1. Lies dir die Klappentexte unserer lebendigen Bücher durch

2. Finde das Buch, das dich interessiert, an seinem Tisch

3. Setz dich hin und begegne spannenden Menschen und Deinen Vorurteilen

***

Beginn 19:00 Uhr

Eintritt frei, Kollekte

***

Viele kennen imagine als jährlich stattfindendes Festival für Vielfalt und gegen Diskriminierung in Basel. Aber auch unter dem Jahr organisieren Jugendliche thematische Veranstaltungen, um eine vertiefte inhaltliche Auseinandersetzung zu einem jährlichen Thema zu ermöglichen. 2019 steht das imagine-Jahr unter dem Slogan „Geil auf Vorurteil“. Gemeinsam wollen wir unsere eigenen Vorurteile entdecken, ihnen begegnen, mit ihnen sprechen und so diskriminierende Denkformen erkennen. Wir alle haben unbewusste Vorurteile. Wenn wir uns diese eingestehen, können wir sie überdenken und auch überwinden. Aber es liegt an uns allen, diese erkennen zu wollen. imagine zeigt nur ein Fenster, öffnen muss es jede und jeder selbst.

***

mittePOLITICS ist ein Veranstaltungsformat vom unternehmen mitte. Es findet wenn möglich am Dienstag Abend statt und behandelt gesellschaftlich relevante Themen und Fragen.