Grundlagen zeitgenössischer Tanztechnik

14.09.2017 / 18:00 - 19:00 Uhr

unternehmen mitte - Langer Saal

Tänzerischer Ausdruck entsteht durch die Lust am Physisch-Sein. Physis ist eine umfassende Entfaltung der Körpersinne. Für eine mühelose Physis benötigen wir Leichtigkeit – und Leichtigkeit entsteht durch das profunde Wissen um Schwerkraft. Ja, und: Leichtigkeit entsteht durch ein vertieftes Verständnis um physikalische Krafteinwirkungen und Kräfteverhältnisse, sowie der Motorik des eigenen Bewegungsablaufes. Hugh!
Im aktuellen Tanztraining erforschen wir die Koordination von Abläufen wie Springen, Drehen, Rennen und Fallen. Wie können wir die Schwerkraft nutzen? Wie hängen Körpertonus und Elastizität zusammen?
Jeder Abend besteht aus einem Warm-up, Zeit zum Forschen und dem Erarbeiten von ergonomischen, unangestrengten aber dynamischen Choreographien.

Dozentin: Zina Vaessen ist ausgebildete Tänzerin und Choreografin. Ihr Unterricht vereint Gedanken zu zeitgenössischer Tanztechnik und künstlerischer Bewegungspraxis. Sie sucht kontinuierlich nach einem Bewegungsverständnis, das die Integrität des Körpers wahrt und mögliche Überlastungen vermeidet. Ihr Unterricht richtet sich an alle Altersstufen und an alle Menschen, die gerne physisch sind. Einstieg jederzeit!

Anmeldung: zinavaessen@hotmail.com Tel: 0049 176 726 95 126

10er Abo für 220.-